Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Lyrik im Café Nr. 41

Redaktion: 

"Höchste Zeit, dass die sehr komischen Verse von Christian Maintz unter die Leute kommen."
F.W. Bernstein

und zwar am Mittwoch, 21. Mai September, 19.00 Uhr, Eintritt frei

Christian Maintz liest im Kulturcafé Chavis, Detlev-Bremer-Straße 41 aus seinem aktuellen Gedichtband "Liebe in Lokalen" (Verlag  Antje Kunstmann, München), dazu neue Texte.

Moderation: Peter Engel

Der 1958 in Hamburg geborene und dort lebende Autor, Literatur- und Medienwissenschaftler Christian Maintz gilt als Experte für "Lyrik mit Humor" und hat zweimal den Wilhelm-Busch-Preis für humoristische Lyrik erhalten, 2002 und 2005. Mit Harry Rowohlt nahm er zwei Hörbücher auf und trägt seine Gedichte gern "im Tandem" mit Schauspielern zusammen vor, so mit Barbara Auer, Nina Petri und Peter Lohmeyer. Nach einem Studium der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaft war Christian Maintz lange Jahre an den Universitäten Hamburg (Medienwissenschaft) und Mainz (Filmwissenschaft) tätig. Im Verlag Kein & Aber hat er die Anthologien "Kindlein, Ochs und Eselein" (2009) und "Komische Liebesgedichte" (2010) herausgegeben.

Die Reihe "Lyrik im Café" wird seit dem September 2011 monatlich - mit Ausnahme der Sommerzeit - an jedem dritten Mittwoch im "Chavis" veranstaltet.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2016



November 2016



Oktober 2016



September 2016



August 2016



Juli 2016



Juni 2016



Mai 2016



April 2016



März 2016



Februar 2016



Januar 2016