Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

*Saison – D. Holland-Moritz re-enacting alte neue Texte

Redaktion: 

*Saison 

heisst eine Veranstaltung von D. Holland-Moritz, die für den 26. 09., 20:30, in der Montagsbar (Fehrbelliner Str. 6, 10119 Berlin) als

Re-Enactment neuer alter Texte

angekündigt ist (im einzelnen: "montagsbar und perspektive literatur berlin e.V. präsentieren in der reihe 'montagsdemonstrationen':..."). Wir würden Holland-Moritz, dem Solinger Haudegen der Berliner Kneipenkultur, selbst dann noch zuhören, wenn er bloß aus dem Telefonbuch vorlesen würde, aber für alle, die es genauer wissen wollen, stehen auf dem Veranstaltungsflyer folgende Zitate:

... Nagasaki fiel, wie Babylon gefallen ist. Babylon fiel, wie Frankfurt fallen wird ... Es gibt keinen Grund, noch irgendetwas zu tun. Indem die Menschheit dem faustischen Drang nachgibt, die kausalen Zusammenhänge der Dinge dieser Welt und die Zeit, in der sie stattfinden, kontrollieren zu wollen, beraubt sie sich ihres eigenen Grundes ...

Ein Fragment aus den "Dokumenten von DEVIL'S ANGST", 1986

Jetzt auf! Verlassen wir die Behausung des Feisten Gerissenen! Gehißt die Segel der selbstgebastelten Blitzkiste! Und ab ins Dunkle, Mutterbäuchige, geradeaus ... Geradeaus, geleitet von Signallaternen, deren Pfeile weisen nach links und rechts ins Kohlenschwarze, immer vom Herzstück aus gesehen ... Die Anderen sind schon Feuer und Flamme!

Aus: "Subraum", perspektive - hefte für zeitgenössische literatur no. 48+49/2005

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2016



November 2016



Oktober 2016



September 2016



August 2016



Juli 2016



Juni 2016



Mai 2016



April 2016



März 2016



Februar 2016



Januar 2016