Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Stellen fragen & Welten legen

Redaktion: 

Ausstellung: STRATIFIED- Fragmentierte Welt(en)
kuratiert von: Günther Oberhollenzer und Sandra Schwender
Eröffnung: 31.01.2017, 19h, das weisse haus in Wien
Ausstellungsdauer: 01.02.2017 – 25.03.2017

Künstler/innen: Alexandra Baumgartner, Astrid Busch, Sophie Dvořák, Karen Elliot, Bernhard Hosa, Moni K. Huber, Anna Maria Kowalsky, Andrea Maria Krenn, Claudia Larcher, Larissa Leverenz, Micha Payer + Martin Gabriel, Thomas Riess, Veronika Schubert, Gabi Trinkaus, Vanessa von Heydebreck, Sinta Werner, Nives Widauer und Anita Witek

“STRATIFIED- Fragmentierte Welt(en) Die Ausstellung STRATIFIED zeigt Künstler/innen die sich mit fragmentierten Welten befassen. Gezeigt werden nicht nur klassische Collagen hinter einem Glasrahmen, sondern Collagen, die sich zum Teil durch den gesamten Raum erstrecken und ebenso von neuen Medien, wie Video und Installationen aufgegriffen werden. Uns interessiert vor allem die unglaubliche Expansion des Begriffes der Collage in den zeitgenössischen Medien.

Seit mehr als einhundert Jahren wurde diese Technik ent- und weiterentwickelt. Schon in den Kunstrichtungen Kubismus, Dadaismus und Surrealismus spielten die Collagen eine große Rolle. Aus den unterschiedlichsten Materialien, Schnitten, Pinselstrichen entstanden neuen Arbeiten. Wie kaum eine andere Technik bietet die Collage den Künstler/innen Raum für eine Vielzahl unterschiedlicher künstlerischer Positionen. Während Illustration, Malerei und Fotografie das Genre grundsätzlich prägen, genießen die Collagen die kompositorische Freiheit.

Mehr aus der Fix Zone



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017