Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Kritikergespräch

Redaktion: 

Über Vorzüge und Nachteile einer eher sprachsinnlichen oder eher weltzugewandten Poesie diskutiert Insa Wilke im Deutschlandfunk mit den Literaturkritikern Michael Braun und Alexandru Bulucz. Beispielhaft geht es dabei um zwei Werke von Mara-Daria Cojocaru und Eva Zeller.
Die beiden Philosophinnen und Dichterinnen Mara-Daria Cojocaru und Eva Christina Zeller stehen für ganz unterschiedliche lyrische Schreibweisen. Die eine theoretisch versiert und politisch engagiert, die andere visuell ausgerichtet und in Zyklen dichtend.

Hier ist das Kritikergespräch nachzuhören.

Leseprobe Mara-Daria Cojocaru
Leseprobe Eva Christina Zeller

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017