Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Penis-Komplexe

Redaktion: 

Warum ist der Penis des Mannes im Verhältnis zu seiner Körpergröße der größte in der Tierwelt und wieso ist nur der erigierte Penis obszön? Hatte Freud mit dem Penisneid Unrecht, und welche Rolle spielt der Busenneid in der männlichen Entwicklung? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Onanie und Penismessung? Ist die männliche Penisfixierung ein Fetischismus und verdrängt der Dildo den Mann aus dem Schlafzimmer? Kommt Impotenz aus dem Zwang zum Geschlechtsverkehr und wird sie zum Symbol des Niedergangs des männlich dominierten Kapitalismus? Dieser dem Penis in ironischer Verehrung zugeneigte Essay versucht, Antworten auf ebensolche Fragen zu finden. Dazu betrachtet Gerhard Staguhn das primäre männliche Geschlechtsorgan aus biologischer, kulturwissenschaftlicher sowie soziologischer, psychologischer, sogar linguistischer Perspektive und schildert mit einem Augenzwinkern eigene peinliche bis komische Erlebnisse und Erfahrungen. (Klappentext)

Maria Lang im Deutschlandfunk Kultur:
„Fast alle Verlage haben auf sein Manuskript mit Schweigen reagiert. Er habe auf die vielen Einsendungen kaum Antworten bekommen, nicht mal Absagen. Dabei ist er ja schon ein etablierter Autor. Der Verleger Dietrich zu Klampen, der neben Staguhn Platz genommen hat, freut sich, dass die anderen das Manuskript nicht wollten. Erst habe er zwar gedacht, das würde ein "Schmuddelbuch mit drolligen Witzen". Dann aber habe er angefangen zu lesen. Und konnte das Manuskript nicht mehr aus der Hand legen, erzählt er. Um sein Urteil zu prüfen, schickte er die Seiten an den großen deutschen Sexualforscher Volkmar Sigusch. Und der meinte: "Das Buch hat mich begeistert und beschämt, weil ich nach 50 Jahren Sexualforschung und Sexualtherapie viel erfahren habe, das ich nicht wusste oder nicht bedacht habe." Kein schlechtes Omen für ein Buch über den Penis, dachte sich Verleger zu Klampen. Warum die Großverlage abgelehnt haben, könne er nicht beurteilen. Er sagt nur: "Manchmal haben sie Ängste."“

Gerhard Staguhn: Der Penis-Komplex. Eine Analyse: biologisch, geschichtlich, psychologisch, persönlich. Zu Klampen Verlag, März 2017.

Leseprobe

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017