Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Lyrik im Café Nr. 48

Redaktion: 

Mittwoch, 17. Mai, 19.00 Uhr, Eintritt frei

Die Hamburger Lyrikerin und Psychotherapeutin Renate Ammon liest im Kulturcafé Chavis, Detlev-Bremer-Straße 41 aus ihrem Gedichtband "Fließgewicht", dazu neuere Texte.
Moderation: Peter Engel

Renate Ammon wurde 1943 in  Königsberg geboren und wuchs nach der Flucht aus Ostpreußen in Homburg an der Saar auf, wo sie ihre Jugend- und Schulzeit verbrachte. Nach einem Medizinstudium und zehnjähriger Arbeit in psychiatrischen Kliniken lebt sie seit 1978 in Hamburg, wo sie eine psychoanalytische Praxis betreibt.

Seit 1983 schreibt und publiziert Renate Ammon Gedichte, die sie in den Bändchen "Lichtjahre" (2007) und "Rabenstakkato" (2012) veröffentlicht hat, jeweils gestaltet und illustriert von Jutta Schwöbel. In Zusammenarbeit mit dieser Künstlerin entstand auch ihr jüngster Lyrikband "Fließgewicht" aus dem Jahr 2014. Renate Ammon ist eine eifrige Beiträgerin der repräsentativen Lyrikanthologie "Versnetze", die Axel Kutsch alljährlich im Verlag Ralf Liebe herausgibt.

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017