Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

„Between Tongues/Tarp kalbų“

Redaktion: 

Vom 15. bis zum 20.5. findet in Vilnius (Litauen) das einwöchige Lyrik-Festival „Between Tongues/Tarp kalbų“ statt. “Between Tongues” ist ein ganz besonderes Lyrik-Festival, das Lyriker, die in mehr als einer Sprache schreiben, zusammenbringt. Es ist eine Feier der literarischen Mehrsprachigkeit! Für die mitwirkenden Lyriker und Übersetzer hat das Treffen bereits am Montag, den 15. Mai mit einem Übersetzungs- und Remix-Workshop begonnen, der über drei Tage läuft. Am 18.5. leiten die vier geladenen Lyriker Marco Grosse (Deutsch und Italienisch), Žygimantas Kudirka (Litauisch und Englisch), Schirin Nowrousian (Deutsch, Französisch und Englisch) und Rūta Suchodolskytė (Litauisch und Englisch) einen Workshop „Kreatives Schreiben rund um Lyrik“ an der Universität Vilnius. Anschließend gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema mehrsprachiges literarisches Schreiben. Am Samstag, den 20.5. um 17 Uhr, findet die Abschlussveranstaltung in Form einer musikalischen Lesung im Schriftstellerverband Litauens statt, in Zusammenarbeit mit dem französischen Musiker Michaël Grébil Liberg.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017