Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Sperrsitz. Platz für Poesie bei Literatur Moths.

Redaktion: 

Lesung Sabina Lorenz. Verlagsvorstellung Lisa Jeschke. Samstag 03.Juni 2017, Literatur Moths in München. Präsentation des Frühjahrsprogramms.

   Literatur Moths Rumfordstraße 48 80469 München

Die Lyrik ist zurzeit so vielseitig, spannend und umtriebig wie seit langem nicht mehr. Deshalb gibt es seit einem Jahr „Sperrsitz“, die neue Lyrikabteilung bei Literatur Moths. Dort finden sich die spannendsten Neuerscheinungen und unser Gast des Monats. Kuratiert wird sie vom Lyriker Tristan Marquardt.

Bei der Sperrsitz-Frühjahrsveranstaltung präsentieren mehrere  Streiter*innen fürs Gedicht ihre liebsten Neuerscheinungen.

Die Münchner Lyrikerin Sabina Lorenz stellt ihren neuen Band „Wie wir #binden. Wie wir #verschwinden.“ vor.

Lisa Jeschke feiert mit uns die Gründung ihres neuen Chap-Book-Verlags MATERIALIEN.

Verbringen Sie mit uns den späten Nachmittag in der Buchhandlung, kommen Sie mit uns ins Gespräch über die Bücher, die Lyrikszene, die Gegenwart im Gedicht.

Ablauf:
16 Uhr Eröffnung, Bücherschauen, Trinken, Rauchen, Knabbern
16 Uhr 30 Lesung Sabina Lorenz und Lisa Jeschke
17 Uhr 30 Präsentation ausgewählter Neuerscheinungen mit Holger Pils
(Lyrik Kabinett), Àxel Sanjosé, Nora Zapf und Charlotte Thießen
(artiCHOKE, Berlin)

Moderation: Tristan Marquardt

Das könnte Sie auch interessieren

  • Kritik
    Wie wir #binden. Wie wir #verschwinden.
    Sabina Lorenz
    Wie wir #binden. Wie wir #verschwinden.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017