Fix Zone

Frankfurter Lyriktage

Redaktion: 

Vom 22. Juni bis zum 1. Juli 2017 geben die Frankfurter Lyriktage einen Überblick über die Vielfalt der Poesie im Hier und Jetzt. Das ambitionierte und abwechslungsreiche Programm führt Dichterinnen und Dichter aus dem In- und Ausland an unterschiedlichen Orten in Frankfurt und der Region zusammen. Zur Eröffnung der Frankfurter Lyriktage gestalten der Schriftsteller Jan Wagner und die Komponistin Carola Bauckholt ein Lesungskonzert, das gemeinsam mit dem Ensemble Modern uraufgeführt wird.

Den traditionellen Abschluss des Festivals bildet die Frankfurter Lyriknacht, bei der namhafte Größen der Gegenwartsdichtung bis spät in den Abend hinein aus ihren Werken lesen. Weitere Höhepunkte sind ein Auftritt der William Blake Klezmatrix Band um den britischen Beat-Poeten Michael Horovitz sowie eine Live-Aufführung von Jan Wagners erstem Hörspiel „Gold. Revue“.

Das Programm der nächsten Tage:

22. JUNI // Carola Bauckholt, Jan Wagner und Ensemble Modern - Lesungskonzert zur Eröffnung

23. JUNI // Najet Adouani und Yamen Hussein - Zuflucht in Deutschland

23. JUNI // Marion Poschmann - Geliehene Landschaften. Gedichte

23. JUNI // Max Czollek, Tristan Marquardt und Daniela Seel - Lyrik im Hier und Jetzt

23. JUNI // Stéphane Bouquet, Valère Novarina und Jacques Roubaud - Poesie aus Frankreich

23. JUNI // Paul-Henri Campbell und Nora Gomringer - Pest, Depressionen und ein krankes Herz. Lyrische Krankheitsdiagnosen

24. JUNI // Hendrik Jackson und Marcus Roloff - Lyrik an der Theke

24. JUNI // Nora Gomringer - Moden

24. JUNI // Michael Horovitz, Vanessa Vie und William Blake Klezmatrix Band - Tiger Tiger burning bright

25. JUNI // Klaus Siblewski - Ernst Jandl. Seine Gedichte.

25. JUNI // Jan Wagner - Regentonnenvariationen und neue Gedichte

25. JUNI // Adam Horovitz und Michael Horovitz - Out of Frankfurt. Podiumsgespräch zu Flucht und Exil

25. JUNI // Volker Braun - Handbibliothek der Unbehausten. Gedichte

25. JUNI // Sergio Raimondi - Poesie und Zivilisation

25. JUNI // großraumdichten, Jürg Halter und Fredy Studer, Adam Horovitz und Herr Wild - Schlag auf Schlag. Poesie mit Beat

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017