Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Katarina Frostenson & Pia Tafdrup

Redaktion: 

Montag · 10. Juli 2017 · 20 Uhr · Lyrik Kabinett · Amalienstr. 83a · 80799 München

Ein skandinavischer Abend mit Katarina Frostenson & Pia Tafdrup

„Die Gedichte von Katarina Frostenson sind wunderschön […]. Es sind neugeborene Gegenstände. Sie stellen ein Sprachgeschehen dar, und dieses ist nicht etwa Sprachspielerei, sondern es ist todernst“, so Monika Rinck über die schwedische Dichterin (geboren 1953, Verfasserin von Lyrik, Dramen, Prosa und Libretti, Mitglied der Schwedischen Akademie). 2016 erschien Frostensons zweiter, ins Deutsche übersetzter Gedichtband Sprache und Regen, übertragen von Verena Reichel, und wurde von der Kritik einhellig gefeiert.

Zu feiern ist auch ein anderer Band: Die erste, auf Deutsch erscheinende Sammlung der dänischen Dichterin Pia Tafdrup, übersetzt von Peter Urban-Halle. Geboren 1962, veröffentlichte Tafdrup über zwanzig Werke, Lyrik, Prosa und einen Roman. Ihr Gedichtband Tarkowskis Pferde begleitet mit anrührender Zärtlichkeit das Sterben ihres demenzkranken Vaters. Frostenson und Tafdrup schätzen einander sehr. Die vierstimmige Präsentation wird moderiert von Niels Beintker, Redakteur, Autor und Moderator beim Bayerischen Rundfunk, unter anderem für das Büchermagazin Diwan auf Bayern 2.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017