Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Nutzloses Gesindel [Buch Release]

Redaktion: 

Nutzloses Gesindel  · Geschichten aus dem King Size · Hrsg. von Anna Müller & Frank Künster · Herzstück Verlag · Juli 2017 ·  Preis 21,90 EUR ·  Im Buchhandel jetzt erhältlich

Die Herausgeber
Anna Müller hat entgegen aller Erwartungen selbst noch kein Buch geschrieben, sondern verlegt sie in dem eigens dafür gegründeten Verlag Herzstück lieber selber. Sie wurde 1992 als einzige Tochter des Dramatikers Heiner Müller und der Fotografin Brigitte Maria Mayer in Berlin geboren und studiert Kulturwissenschaften. Wo sie dann beständig rumhängt wenn das King Size seine Pforten schließt, weiß sie noch nicht.

Frank Künster ist Feminist im Körper eines Türstehers und wacht als einer der wenigen über die hedonistische Etikette in Mitte. Hin und wieder dokumentiert er das auch filmisch. Niemand kann sich wohl Gesichter und Namen so gut merken wie er und gibt dem verdichteten Treiben im King Size die Ruhe und Sicherheit, die solch ein Ort benötigt.

 

"Es war weg. Dann wieder da. Jetzt ist es bald wieder weg. So ist das in Berlin mit den Institutionen. Sie sind schwer klein zu kriegen. Nicht nur physisch. Auch psychisch, Und manche Institution wird irgendwann mehr, als sie vorgibt zu sein. So auch das King Size. Eine Bar wie Berlin, lyrisch, radikal, beschönigend, mystifizierend, einfach, edel, kaputt, ehrlich. Ein Buch als analoges Artefakt soll nun diesem gelebten Diskurs gerecht werden und etwas von dem Gefühl verbreiten, dass die Leute seit sechs Jahren nachts dort hin zieht. Unter anderen mit Beiträgen von Udo Tietz, Sarah Waterfeld, Julia Schramm, Nadine Barth, Constantin Klemm, Julien Reitzenstein, Moritz von Uslar, Hannah Hünniger und Johannes Finke."

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017