Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Strom con Text

Redaktion: 

Das [kɔn]zept: Man nehme ein einziges Wort, lasse es von Professoren, Poeten und Freidenkern aller Richtungen mit klugen Gedichten, spannenden Kurzgeschichten, wissenschaftlichen Essays und journalistischen Kritiken neu interpretieren. Dann verfeinere man das ganze noch mit ein paar wunderbaren Illustrationen und heraus kommt ein Magazin, das nicht nur super chic ausschaut, sondern so ganz nebenbei auch ausgesprochen unterhaltsam die Grenzräume von Schreiben und Form, Schrift und Visualität und der Sprache selbst hinterfragt.

Das [kon] Paper ist also ein junges, spannendes Magazin für Literatur und Kultur und kam heute mit seiner Ausgabe N°4 heraus. Das Thema diesmal: der Strom als physikalisches Phänomen, als Metapher, als formgebende Zutat für Text und Sprache.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017