Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Spiegelungen [Publikumspreis]

Redaktion: 

Das Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München (IKGS) hat für das Jahr 2017 den ersten Spiegelungen-Literaturpreis für Lyrik ausgeschrieben. Die neue Auszeichnung besteht aus einem mit 1500 Euro dotierten Hauptpreis sowie einem Publikumspreis in Höhe von 750 Euro.

Autorinnen und Autoren konnten bis zu fünf (vorwiegend) in deutscher Sprache verfasste Gedichte einreichen. Thematische oder formale Vorgaben wurden nicht gemacht. Gewünscht waren allerdings lyrische Bezüge und Verbindungen zum Donau-Karpaten-Raum und dem dortigen Ineinander-Wirken verschiedener Kulturtraditionen und Sprachen.

Der Hauptpreis wird einer Autorin bzw. einem Autor für das eingereichte Konvolut zuerkannt. Für die Wahl des Publikumspreises stehen von 6. Juli bis 15. September 2017 zehn einzelne Gedichte auf dieser Website zur Abstimmung. Hier finden Sie zehn Gedichte, die zur Auswahl für den Publikumspreis stehen, und gleich darunter die Möglichkeit, für Ihr Lieblingsgedicht zu stimmen.
 
6. Juli bis zum 15. September 2017 -  Ihre Stimme zählt!

Die Abstimmung erfolgt anonym. Mit Ihrer Stimme können Sie zudem an der Verlosung von drei Spiegelungen-Jahresabos teilnehmen. (Bei der Wahl des Spiegelungen-Publikumspreises wie bei der Verlosung der Spiegelungen-Abos ist der Rechtsweg ausgeschlossen.)
 
Die Namen der Preisträger werden im Oktober 2017 bekanntgegeben. Die öffentliche Verleihung des Spiegelungen-Literaturpreises findet am 6. Dezember 2017 im Lyrik Kabinett München statt.

 

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017