Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Österreichischer Buchpreis 2017 [Longlist & Shortlist Debutpreis]

Redaktion: 

Das sind die zehn Titel der Longlist zum Österreichischen Buchpreis 2017 und die drei Titel der Shortlist Debüt 2017:

Oswald Egger: Val Di Non (Suhrkamp)
Brigitta Falkner: Strategien der Wirtsfindung (Matthes & Seitz Berlin)
Olga Flor: Klartraum (Jung und Jung)
Paulus Hochgatterer: Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war (Deuticke)
Doris Knecht: Alles über Beziehungen (Rowohlt Berlin)
Eva Menasse: Tiere für Fortgeschrittene (Kiepenheuer & Witsch)
Robert Menasse: Die Hauptstadt (Suhrkamp Verlag)
Karin Peschka: Autolyse Wien (Otto Müller Verlag)
Doron Rabinovici: Die Außerirdischen (Suhrkamp)
Franz Schuh: Fortuna. Aus dem Magazin des Glücks (Zsolnay)

Weitere Information zu den Büchern und AutorInnen der Longlist finden Sie hier

Die Titel der Shortlist Debüt:

Mascha Dabić: Reibungsverluste (Edition Atelier)
Irene Diwiak: Liebwies (Deuticke)
Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter (btb Verlag)

Weitere Information zu den Büchern und AutorInnen der Shortlist Debüt finden Sie hier

Besprechungen einiger Bücher gleich im Anschluß. Folgen Sie den Links! Weitere Rezensionen sind zuerwarten!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017