Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

außer.dem 24

Redaktion: 

außer.dem 24 ist da, wieder 64 Seiten prallvoll mit Lyrik, Prosa & Experiment: innovative, vielschichtige, überraschende Texte. Die Heftpräsentation findet statt am Samstag, den 4.November um 19.30 Uhr im Lyrik Kabinett München mit folgenden Autor*innen:
Andreas Altmann (Berlin), *1963 in Hainichen/Sachsen. 2014 erschien sein Gedichtband Die lichten Lieder der Bäume liegen im Gras und scheinen nur so im poetenladen Verlag, Leipzig. Er erhielt mehrere Auszeichnungen, zuletzt den Sächsischen Literaturpreis (2012) +++  Anja Bayer, *1971 (München) Lektorin u. Logotherapeutin, lebt in München. ungewusstes Fell. gutleut verlag 2016. Anja Bayer, Daniela Seel (Hg.): all dies hier, Majestät, ist deins. Lyrik im Anthropozän. kookbooks 2016 +++ Jürgen Bulla (München), *1975 in München, lebt dort. Aktuelle Publikation: Sophia und ihre Saaltöchter (Scaneg Verlag, 2017) Er kuratierte die Münchner Lesereihe Season II und ist Mitveranstalter der Lesungen im Caveau +++ Petra Dahlemann (Grainau), *1962 in Berlin, lebt in Grainau. Kurzprosa, Erzählungen, Künstlerbücher, Klanginstallationen. Projekte zur Soziokultur +++ Thomas Glatz (München), *1970, lebt und arbeitet in München. Er ist Künstler und Schriftsteller und leitet seit 2000 das Archiv für Gebrauchs- und Benutztexte +++ Jörg Neugebauer, (Neu-Ulm) *1949 Zuletzt erschien Jimi Hendrix traf Kafka und fragte ihn nach der Uhrzeit, Udo Degener Verlag Potsdam 2015. 2012 Preis des Bibliotheksverbands Oberbayern beim Lyrikpreis München.

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017