Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Gedichtbände des Jahres 2017

Redaktion: 

Im Literaturhaus Berlin wird an zwei Abenden zurückgeblickt auf Lyrik des Jahres 2017:

Do 14. Dez 20 h / Kaminraum
Gedichtbände des Jahres 2017 / I.

In diesem Jahr hat Gregor Dotzauer (Literaturredakteur des Tagesspiegel) in unserem Auftrag die Poesieproduktion kritisch verfolgt, gesichtet und bewertet. Er hat sich für folgende Bücher entschieden, deren Autoren wir gerne zur vorweihnachtlichen Lesung ins Literaturhaus Berlin einladen:
Durs Grünbein: »Zündkerzen« (Suhrkamp); Jürgen Nendza: »Picknick« (Poetenladen); Judith Hennemann: »Bauplan für etwas anderes« (Axel Dielmann): Christoph Meckel: »Kein Anfang und kein Ende. Zwei Poeme« (Hanser); Paul-Henri Campbell: »nach den narkosen« (Wunderhorn). Moderation: Gregor Dotzauer

*

Fr 15. Dez 20 h / Kaminraum
Gedichtbände des Jahres 2017 / II.

Brigitta Falkner: »strategien der wirtsfindung« (Matthes & Seitz); Ulrich Koch: »Selbst in hoher Auflösung« (Jung und Jung); Uwe Kolbe: »Psalmen« (S. Fischer); Thomas Kunst: »Kolonien und Manschettenknöpfe« (Suhrkamp); Jürgen Becker: »Graugänse über Toronto. Ein Journalgedicht« (Suhrkamp).
Moderation: Gregor Dotzauer

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2017



November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017