Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Die ideale Lesung

Redaktion: 

Die Autoren- oder Dichterlesung ist ein altmodischer, fast archaischer Ritus, der Erzählen und Poesie wieder an ihre Anfänge (den öffentlichen Auftritt des Sängers) zurückführt. Die Zahl der Lesungen hat sich jedoch in Deutschland seit etwa zwanzig Jahren vervielfacht, Literaturfestivals boomen wie nie zuvor. Höchste Zeit also, danach zu fragen, wie sich die Autorinnen und Autoren heutzutage die ideale Lesung vorstellen. Ein kurioses Dokument aus dem Nachlass Ernst Jandls hat die Herausgeber zu diesem Band inspiriert: ein Katalog mit akribisch aufgelisteten Forderungen, die der für seinen wirkungsstarken Vortrag berühmte Wiener Lyriker den Veranstaltern seiner Lesungen vorab zukommen ließ.
Im Blick auf Jandls Text präsentieren 22 Autorinnen und Autoren auf humorvolle und pointierte Weise ihre Entwürfe einer idealen Lesung. Mit Originalbeiträgen von Alex Capus, John von Düffel, Max Goldt, Kerstin Hensel, Felicitas Hoppe, Norbert Hummelt, Juliana Kálnay, Thomas Klupp, Michael Krüger, Judith Kuckart, Nadja Küchenmeister, Kevin Kuhn, Friederike Mayröcker, Hanns-Josef Ortheil, Annette Pehnt, Ronja von Rönne, Christian Schärf, Jochen Schimmang, Burkhard Spinnen, Alain Claude Sulzer, David Wagner, Ron Winkler.

Klaus Siblewski & Hanns-Josef Ortheil (Hg.):  Die ideale Lesung. Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018