Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Rauriser Literaturpreis 2018 geht an Raphaela Edelbauer

Redaktion: 

Raphaela Edelbauer (c) Victoria Herbig
Raphaela Edelbauer wird für Ihr Debut Entdecker, erschienen 2017 im Klever Verlag, ausgzeichnet. Der Preis ist mit 8000 Euro dotiert und wird zur Eröffnung der Rauriser Literaturtage im April überreicht werden. Edelbauer sei mit ihrem Buch "das ungewöhnlichste und gewitzteste deutschsprachige Debüt des Jahres geglückt", heißt es in der Begründung der Jury. Der experimentelle Text der 27-Jährigen wäre eine poetische Annäherung an die Naturwissenschaft.

Den Rauriser Förderungspreis, der mit 4000 Euro dotiert ist, erhält der gebürtige Salzburger Florian Gantner. Das gab der für Kultur ressortzuständige Landesrat Heinrich Schellhorn (Grüne) am Freitag anlässlich der Präsentation des Programms für die diesjährigen Rauriser Literaturtage bekannt.

Eine Besprechung von Entdecker und ein Interview, das Timo Brandt im Sommer 2017 mit Raphaela Edelbauer geführt hat, finden Sie hier gleich im Anschluß. Folgen Sie den Links. Wir gratulieren Raphaela Edelbauer und Florian Gantner sehr herzlich!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018