Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Gier

Redaktion: 

Hier das Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe N° 38 der Zeitschrift ZENO – dem Jahrheft für Literatur und Kritik zum Thema „Gier“. Inklusive einem schönen Lyrikanteil dreier Lyrikerinnen: Carolin Calllies, Frederike Haerter und Gisela Hemau und einem Vorabdruck eines neuen Romans von Elke Heinemann.

BEITRÄGE

  • Lambert Bertuch: Humanität als Gier, S. 7
  • Michael Rumpf: Sprenkel. Aphorismen, S. 17
  • Wilhelm Höck: Die Heiligsprechung der Habgier. John Locke und die Pleonexia, S. 22
  • Jakob Ossner: Erster sein, S. 34
  • Carolin Callies: Gedichte, S. 47
  • SAID: Erinnerst du dich, Barbara, S. 51
  • Joachim Vahland: Kants Hybris, S. 56
  • Panajotis Kondylis: Selbsterhaltung, Macht- und Anerkennungsstreben, Täuschung und Selbsttäuschung, S. 94
  • Frederike Haerter: Gedichte, S. 107
  • Alexander Eilers: Erkaltete Verheißungen. Aphorismen, S. 116.
  • Michael Rumpf: extemporale, S. 121
  • Gisela Hemau: Gedichte, S. 106
  • Michael Johann Bauer: Das morbide Chaos sorgsam ziselierter Einsamkeit(en), S. 133
  • Michael Rumpf: Strichcode VIII, S. 137
  • Elke Heinemann: Fehlversuche, S. 143

ZENOTEN

  • Stefanie Golisch: Versuch einer Freundschaft. Cristina Campo und Alejandra Pizarnik, S. 152
  • Robert Caven: Ein Fräulein gibt zu denken, S. 167
  • Gottfried August Bürger: Frau Schnips, S. 176

Mehr aus der Fix Zone



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018