Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Hamburger Lesefrühstück

Redaktion: 

Hellmuth Opitz liest aus  In diesen leuchtenden Bernsteinmomenten (Pendragon)

Samstag, 10. März 2018   12.00 Uhr,  Hotel Wedina, Gurlittstr. 23  Buffet:  ab 11.00 Uhr à € 20,-- inkl. Lesung. Anmeldung: T. 040.227 92 03   Wer nur zur Lesung kommt, zahlt € 6,- Alexander Häusser moderiert.

Hellmuth Opitz hat nicht nur in Hamburg viele Fans. Er versteht es, Bekanntes mit unvergesslichen Bildern aufzuladen und alltägliche Momente zum Leuchten zu bringen. Seine Gedichte kommen mühelos daher. Immer wieder ist man überrascht, wie er umgangssprachliche Lakonie in poetische Magie verwandeln kann. Zum Lesefrühstück liest Opitz vielleicht nochmal sein launiges Gedicht „Mein Toaster.“

„…Opitz schreibt Realpoesie im besten Sinn des Wortes.“ (FAZ). 

Hellmuth Opitz, geb. 1959, lebt in Bielefeld. Zahlreiche Gedichtbände im Pendragon Verlag (u.a. Engel im Herbst mit Orangen, Die Sekunden vor Augenaufschlag, Die Dunkelheit knistert wie Kandis. Auszeichnungen: u.a. post-poetry-Preis des Landes NRW, Menantes-Preis für erotische Dichtung, Writer in Residence im Brecht-Hus, Svendborg (Dänemark).

Besprechungen seiner Bücher finden Sie gleich hier im Anschluß. Bitte den Links folgen!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018