Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Poliversale 2018

Redaktion: 

Das 6. Internationale Wiener Lyrik-Fest der Alten Schmiede
16.4.–15.5.2018

Zeichnung: Gundi Feyrer / Bearbeitung: fuhrer

Dichtung ist ein Ort der Freiheit. Sie erhebt Einspruch gegen Vorurteile, bildet, erkundet und erweitert im produktiven Widerstand zur rasant vorangetriebenen Wahrnehmungsverengung und Ausdrucksverrohung in Politik und Medien das menschliche Organ/on Sprache. Jedes Gedicht lässt sich so als konzentriertes Modell menschlichen Erkennens und Gestaltens in gegenwärtigen Gesellschaften und Kulturen verstehen.
Das Internationale Lyrik-Festival POLIVERSALE lädt Sie wieder herzlich zur Begegnung mit zeitgenössischer Lyrik sowie zur gemeinsamen Wieder- und Neuentdeckung älterer und alter, im Ausdruck unverbrauchter Dichtungen aus dem europäischen Mittelalter sowie aus dem zentralasiatischen Raum ein. (Michael Hammerschmid)

Konzept und Moderation: Michael Hammerschmid und Kurt Neumann
Kooperationspartner: Literaturhaus Wien, Österreichische Gesellschaft für Literatur, Institut für Sprachkunst
Zum Programm gehts hier!

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018