Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Welterandergang

Redaktion: 

Im Gespräch gibt Michael Krüger im Jahr seines 75. Geburtstags erstmals genauere Einblicke in seine familiären und verlegerischen Anfänge. Im Horizont seines Gedichts „Wo ich geboren wurde“ spricht er über die frühe Kindheit bei den Großeltern und das familiäre Leben während der Schul- und Lehrjahre in Berlin. Man erfährt, was ihm das literarische Berlin bedeutet und wie Reisen nach Paris und Italien aus dem bedrückenden Schweigen der Nachkriegsjahre befreien. In der Folge eröffnen Exilanten in London dem jungen Buchhändler die Augen für die andere Seite der jüngsten Geschichte. Der autobiographische Blick mündet in den frühen Münchener Jahren, als Krüger im Hanser Verlag tätig und Autoren und Bücher als neue Lehrer entdeckt, die seinen Blick über Deutschland hinaus weiten.

Michael Krüger: Es gibt noch eine andere Welt. Michael Krüger im Gespräch. Herausgegeben von Matthias Bormuth. 36 Seiten, Mit 2 Abbildungen. Format 14 x 23 cm. Broschur, faden-geheftet. 1. Auflage. Dezember 2017. € 12,-- Verlag Ulrich Keicher

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018