Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Anna Seghers Preis 2018

Redaktion: 

Der diesjährige Anna Seghers-Preis geht an Manja Präkels für ihren Debütroman "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß". Herzlichen Glückwunsch!

„Gegen die Verwirrungen unserer Zeit setzt Manja Präkels die Genauigkeit ihrer Sprache und ihrer Beobachtung“, begründet Juror Ralph Hammerthaler seine Entscheidung. Hier zur Jurybegründung.
 Die Preisverleihung findet am 23. November 2018 in der Berliner Akademie der Künste am Pariser Platz statt.

 "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß" wurde dieses Jahr bereits mit dem Kranichsteiner Jugendliteraturstipendium 2018 ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 nominiert.

Der mit derzeit 8.000 Euro dotierte Anna Seghers-Preis wird von der Anna Seghers-Stiftung an Nachwuchsautoren aus dem deutschen Sprachraum und aus Lateinamerika verliehen, die im Sinne von Anna Seghers mit den Mitteln der Kunst zur Entstehung einer gerechteren menschlichen Gesellschaft beitragen möchten. Die Auswahl der Preisträger übernehmen im jährlichen Wechsel von der Stiftung beauftragte Persönlichkeiten aus dem literarischen Leben.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018