Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Pinocchio Theorie

Redaktion: 

Neues bei Merve: die deutsche Erstausgabe von Steven Shaviros „Pinocchio Theorie“, aus dem Englischen von Ridvan Askin.

Die Themen der einzelnen Texte in diesem Buch sind weit gestreut – angefangen mit den Mechanismen von Schuld im neoliberalen Kapitalismus, erstreckt sich der Inhalt über die befremdliche Lebendigkeit unbelebter Entitäten, und geht bis hin zur Neuausrichtung des Raum-Zeitkonzepts durch die digitalen Medien des 21. Jhd.: Jean Baudrillard – Science-Fiction und Konsumgesellschaft –  Finanzwirtschaft/Kontrollgesellschaft - Mladen Djordjevic Life and Death of a Porno Gang – u.a. Alle Texte setzen sich mit den verschiedenen Weisen auseinander, in denen sich das Leben im 21. Jhd. zunehmend weniger von Science-Fiction unterscheiden lässt.

Steven Shaviro (*1954) unterrichtet Film- und Medienwissenschaften am English Department der Wayne State University und forscht zu den Themen neue Medien und zeitgenössische Science-Fiction. [www.shaviro.com]

Mehr aus der Fix Zone



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018