Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Abtrünniges Herz

Redaktion: 

Lyrik Kabinett mit Hof (Quelle: wikipedia)

Abend-Termin im Lyrik Kabinett München, am 05.06.2018: Das abtrünnige Herz von Dagmar Nick.

Von Jahr zu Jahr entsteht dieser eigene Ton in Dagmar Nicks Lyrik, der seine starke Spannung aus einer seltsamen Widersprüchlichkeit bezieht: Eine ungemein hohe Empfindsamkeit […] geht einher mit einer fast unbarmherzigen Genauigkeit sich selbst gegenüber.“ So Gert Heidenreich über die Grande Dame der deutschsprachigen Dichtung mit ihrem eindrucksvollen Oeuvre aus Gedichtbänden, Reisebüchern, Erzählungen und in jüngerer Zeit etwa der Dokumentation über ihre jüdischen Vorfahren Eingefangene Schatten (Beck 2015) und dem Gedichtband Im freien Fall (Rimbaud 2016).

Portrait September 1951 (Bayerische Staatsbibliothek/Timpe)

An dem Abend präsentiert sie Gedichte aus diesem Band und aus ihrem jüngst veröffentlichten Zyklus Abtrünniges Herz (Babel 2018), der um einen Herzinfarkt kreist. Der Verleger Kevin Perryman schreibt: „Diese Gedichte flimmern zwischen Ernst und Augenzwinkern. Sie kennen keine Bitterkeit, keine Verzweiflung […]. Begriffe aus der Sprache des Militärs, der Bibel, dem Alltagsleben, der Flucht, der Religion, der Anatomie und der Mythologie berühren sich und schlagen Sinnfunken.“ Gert Heidenreich, geboren 1944, selbst Lyriker, Romancier, zudem Journalist und Rundfunksprecher mit einem vielfach prämierten Werk, führt durch den Abend. 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018