Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Ingeborg Bachmann Preis 2018

Redaktion: 

Die Ukrainerin Tanja Maljartschuk wurde für ihren Text Frösche im Meer mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis 2018 ausgezeichnet. «Alles schwebt in diesem Text», sagte Juror Stefan Gmünder in seiner Laudatio. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert.

Die vier Nebenpreise wurden wie folgt verliehen:

Deutschlandfunk Preis (12.500 Euro):
Bov Bjerg für Serpentinen. Bjerg wurde von Klaus Kastberger eingeladen. 

Kelag Preis (10.000 Euro):
Özlem Özgül Dündar für und ich brenne. Dündar las auf Einladung von Insa Wilke.

3 Sat Preis (7.500 Euro):
Anna Stern für Warten auf Ava. Stern folgte einer Einladung von Hildegard Keller.

BKS Bank Publikumspreis (7000 Euro):
Raphaela Edelbauer für Das Loch. Edelbauer las auf Einladung von Klaus Kastberger

Wir gratulieren allen Gewinner*innen sehr herzlich.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018