Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Schnipselorte

Redaktion: 

So, 12. August 10:00  im SWR Fernsehen: Deutschland, deine Künstler. Herta Müller   
Sie ist eine der bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen. Seit vielen Jahren macht die Nobelpreisträgerin Herta Müller mit großer Freude Spiele mit Worten - absurde, witzige, beklemmende Collagen auf Pappkartons, für sie die sinnlichste Form des Schreibens. Wortschnipsel, wohin man blickt -

Für "Deutschland, deine Künstler" gewährt die medienscheue Schriftstellerin sehr persönliche Einblicke in ihr Wohnzimmer, bevölkert mit Worten und Wortschnipseln, wohin man blickt. Der Film begleitet Herta Müller auf Reisen nach Stockholm, beobachtet sie im Umgang mit dem kräftezehrenden Betrieb auf der Frankfurter Buchmesse, auf Lesereise in Krakau, in Berlin, wo sie heute lebt. Wochenlang durchstöbert sie ihre Securitate-Akte in Bukarester Archiven, drei ganze Ordner voll Abhöraktionen, Verleumdungskampagnen, Psychoterror.

Am Ende des Films stellt sie fest: "Ich sage immer 'nie wieder', wenn ein Buch fertig ist, aber es ist eine Art, das Leben auszuhalten. Es ist auch eine Sucht. Wär ich halt Schneiderin geworden." Herta Müller lacht, aber man spürt dabei, etwas in ihr bleibt auf immer unerlöst. Zu Wort kommen unter anderem ihr geschiedener Ehemann, der Schriftsteller Richard Wagner, ihr Jugendfreund Ernest Wichner und die Schriftstellerin Ruth Klüger.

Ein Film von Angelika Kellhammer.

Mehr aus der Fix Zone



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018