Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Maria Luise Weissmann

Redaktion: 

Maria Luise Weissmann (Fotografie von Mary Hausner in München, 1926)

Geburtstag: Am 20. 8.1899 wurde Maria Luise Weissmann in Schweinfurt geboren und fixpoetry möchte an sie erinnern.

Charakteristisch für ihr gesamtes dichterisches Schaffen sei die im Geist Rilkes und Hofmannsthals voller subtiler Bildhaftigkeit gestaltete „Spannung zwischen endlicher menschlicher Existenz und ewigem vollkommenen Dasein“ (Hartmut Vollmer), weiß wikipedia.

 

Der Gorilla

Er atmet ihre Schwüle längst nicht mehr,
Doch lastet seinem Nacken immer noch der Traum der großen Seen
Und läßt ihn tief zum Sand gebückt und schwer
Im Takt zur Wiederkehr der Eisenstäbe gehn.
Er möchte wohl der Glanz der Papageien sein,
Das Duften der Reseden und der Walzerklang,
Doch bricht kein Strahl den trüben Spiegel seines Auges ein:
Die Hand trägt still gefaltet den beträumten Gang
Dem fremden Leuchten still und fremd vorbei.
Manchmal, im Schrei,
Der fernher trifft, fühlt er sich jäh dem Schlund
Des Schlafes steil emporgereckt entragen
Und knirschend seiner Stirne aufgewandtes Rund
An steingewölbte Firmamente schlagen.

 

Aus: Das frühe Fest. 1. Auflage 1922

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018