Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

20 Jahre Cognac & Biskotten

Redaktion: 

Sie ist eine der schrägsten, ungewöhnlichsten und wahnwitzigsten Literaturzeitschriften der Welt und erschien etwa als Plastiksackerl, Konservendose, Fahne oder bedruckte Straßenbahn. Von Ausgabe zu Ausgabe wechselt dieses Tiroler Off-Szene-Projekt Thema, Format und Präsentationsort. Ein detailreich komponiertes Gesamtkunstwerk mit Alltagsgebrauchswert soll am Ende eines jeden Ausgabenexperimentes stehen. Zum runden Geburtstag werden alle bisherigen 40 Ausgaben sowie einige Relikte und Dokumente präsentiert.

Als spektakulärste Ausgabe gilt bislang Ausgabe Nr. 25 „Die literarische Straßenbahn“ (Foto by Flo Schneider) aus dem Jahr 2007.  

Zur Eröffnung des Ausstellung "20 Jahre Cognac & Biskotten" morgen abend im Literaturhaus Wien wird sich Thomas Schafferer (Tiroler Autor, Maler, Multimedia-Künstler sowie Gründer bzw. Mastermind der Zeitschrift Cognac & Biskotten) – melancholisch tiefgehend bis humorvoll augenzwinkernd – durch alle Ausgaben der Zeitschrift lesen.
Die Texte von un- und bekannteren Autor/inn/en geben berührende und inspirative Einblicke in das "Literaturmagazin mit dem Wow-Aha-Effekt".
Lesetechnisch und musikalisch begleitet wird Schafferer von der Tiroler Musikerin Tanja Pidot.

Cognac & Biskotten

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018