Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Junge rumänische Lyrik

Redaktion: 

Mindestens einen Hinblick wert - Neuerscheinung: eine Anthologie im danube Verlag: Eine faszinierende Reise durch die Gedankenwelt junger rumänischer Lyrikerinnen und Lyriker. Der Herausgeber Bogdan Coşa, Schriftsteller und Literatur-Experte aus Bukarest, hat für diese Anthologie folgende elf Autoren ausgewählt: Ionuț Chiva, Ruxandra Novac, Dan Sociu, Gabi Eftimie, Andrei Dósa, Cosmina Moroșan, Vlad Moldovan, Elena Vlădăreanu, Vasile Leac, Andrei Doboș, Alex Văsieș.

„Damit man mir nicht einen völligen Mangel an Methode bei der Zusammenstellung dieser Anthologie vorwirft, wählte ich einerseits, als objektives Auswahlkriterium, das Alter der Dichter, welches 39 Jahre nicht übersteigt (mit einer einzigen Ausnahme, was wohl eine anständige Regel immer bestätigt). Andererseits, auf absolut subjektiver Ebene, entschied ich mich für die Qualität der Gedichte, indem ich jene bevorzugte, die nicht nur wunderbar an sich sind, sondern mich vielmehr durch jenes gewisse Etwas überzeugten, das sie auch noch nach wiederholtem Lesen beibehielten.
Kurzum, das sind meiner Auffassung nach die derzeit besten elf jungen zeitgenössischen Dichter, die Rumänien zu bieten hat. Wie beim Fußball ist das im Moment die Spitzen-Elf, also jenes Team, das ich als virtueller Talentsucher gewählt habe.“ Aus dem Vorwort von Bogdan Coşa.

Dritter Band der edition textfluss, zweisprachig deutsch/rumänisch.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018