Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Die verlorenen Wörter

Redaktion: 

Neues auch bei Matthes & Seitz:

„Eisvogel, Brombeere, Zaunkönig – was, wenn die Wörter für die lebendige Natur unbemerkt aus der Sprache, den Märchen und Geschichten, der Wirklichkeit verschwänden? Denn was wir nicht benennen, können wir nicht wertschätzen. Dieses Buch ist der Gegenzauber zu Beton, Feinstaub und Entfremdung und gleichzeitig ein Beitrag zum Erhalt der sprachlichen Vielfalt. Die prächtigen Aquarelle von Jackie Morris weisen den Weg in einen geheimen Garten, zu dem jeder den Schlüssel besitzt. Robert Macfarlanes von Daniela Seel ins Deutsche gebrachte Verse erkunden zart und zugleich mit spielerischer Wildheit die kapriziösen Blätter des Farns, den verführerischen Glanz einer frisch aus der Hülle gebrochenen Kastanie oder die majestätische Ruhe des Reihers.“

Robert Macfarlane: Die verlorenen Wörter. Mit Illustrationen von Jackie Morris. Aus dem Englischen von Daniela Seel. Herausgegeben von Judith Schalansky in der Reihe Naturkunden.

Leseprobe

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018