Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Emphatische Lektüren

Redaktion: 

Mehr als 200 Jahre liegt die Erstpublikation von Heinrich von Kleists »Das Erdbeben in Chili« zurück — und bis heute kann der schmale Text seine Leserinnen und Leser erschüttern. In der neuen Ausgabe der Spr.i.t.Z. (N° 227) dokumentiert wird zunächst die Konferenz »Empathische Lektüren«, für die der Schriftsteller Thomas Hettche vier Kolleginnen und Kollegen eingeladen hat, sich mit Kleists Erzählung erneut auseinanderzusetzen. Christiane Heidrich und Jakob Nolte hingegen gehören zu den interessanten Stimmen der jungen deutschen Literatur und sind mit Gedichten und Prosa vertreten. Darüber hinaus finden sich in dieser Ausgabe der große Vortrag »Utopien des Widerstands« von Norbert Miller, eine Glosse von Werner Fritsch, Lyrik von Iryna Tsilyk aus der Ukraine sowie ein Auszug aus dem kommenden Roman der Griechin Amanda Michalopoulou.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018