Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Die Zimtläden & mehr

Redaktion: 

Sonntag, 4. November 2018, 20:00 Uhr in der Lettrétage: Die Zimtläden - eine Lesung mit musikalischer Begleitung und Gespräch.

In DIE ZIMTLÄDEN nimmt der Schriftsteller Bruno Schulz seine Leser mit auf eine phantasievolle Reise in eine der großen Kindheitsgeschichten des 20. Jahrhunderts. Schulz erzählt von der versunkenen Welt des Schtetls in Galizien: der verschrobene Vater und seine böse Gegenspielerin Adela, verwunschene Gärten und modrige Hauseingänge, überraschend entdeckte Zimmer hinter vernagelten Türen, wo die Tapeten zu leben anfangen, das flirrende Paradies des Sommers, ein Sturm, der das Gerümpel auf dem Speicher in Wallung bringt, Nächte, in denen Schneiderpuppen zum Leben erwachen.

Die Lesung wird durch eine szenische Darbietung der Schauspielerinnen der Reduta Schauspielschule - Eliza Natalia Fort und Dominika Otlewska-Dräger – unter dem Regisseur Hans-Jürgen Hannemann begleitet. Den musikalischen Rahmen gestaltet Mustafa Eldino.

Als Gesprächspartner für die anschließende Diskussion stehen Prof. Dr. Brigitta Helbig-Mischewski und Dr. Lothar Quinkenstein bereit. Thema der Diskussion wird unter anderem die Rezeption des Werkes in Deutschland und in Polen sein, als auch die aktuelle politische Lage in Polen. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Leseprobe

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018