Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Hafenlesung #17

Redaktion: 

Die siebzehnte Ausgabe der Hamburger Lesereihe mit internationalen AutorInnen, zum vierten Mal im Nachtasyl, der Theaterbar im Thalia. Im Dezember dabei: Multitalent Jörg Albrecht (DE) als Autor, Künstlerischer Leiter des »centre of literature« auf Burg Hülshoff und Mitglied des Theaterkollektivs »copy & waste«, skandinavische Lyrik von Mette Moestrup (DÄN) und der iranisch-schwedischen Dichterin, Dramatikerin und Übersetzerin Athena Farrokhzad (SWE), das Performance-Duo Fady Jomar (SYR) und Lynn Musiol (DE), der irische Wahlhamburger Terry McDonagh, der slowenische Dichter Aljaž Koprivnikar (SLO) und schließlich, der mexikanische Autor Antonio Ortuño (MEX). 

Ort: Nachtasyl, Alstertor 1, 20095 Hamburg
Zeit: 13.12.18, Ab 20 Uhr

Die Texte sind auf Arabisch, Dänisch, Englisch, Schwedisch, Spanisch, Slowenisch und Deutsch. Wie immer gibt es dazu eigens zu dieser Lesung kreierte vegane Köstlichkeiten.

Hafenlesung wird gefördert von: Patenschaft von Annegret Weitkämper-Krug im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Hamburgischen Kulturstiftung, Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Hamburgische Kulturstiftung, writers’ room Hamburg.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2018



November 2018



Oktober 2018



September 2018



August 2018



Juli 2018



Juni 2018



Mai 2018



April 2018



März 2018



Februar 2018



Januar 2018