Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

„November im Schlaf“

Redaktion: 

Neues auch bei Peter Engstler:
Tone Avenstroup: November im Schlaf.

Tone Avenstroup (* 1963 in Oslo) ist eine freischaffende Dramaturgin. Sie lebt seit 1990 in Berlin.

„Wer Avenstroups Texte kennt und die Autorin beim Vortrag erlebt hat, könnte verwundert sein: Bis jetzt hat sie ihre Texte zumeist zweisprachig veröffentlicht und auch präsentiert, beide Varianten aber voneinander abgesetzt. Jetzt befinden sich die beiden Sprachen der Autorin in einem auch typographisch umgesetzten fließenden Übergang, ähnlich denen des Traums und des Dämmerns. Es war ein Schlafstück, das am Anfang dieser Texte stand.“ Robert Mießner

letzte fahrt siste reis

ich trug sie über die kleine anhöhe jeg bar henne over knausen sie war weiß und steif hun var hvit og stiv keine spuren ingen spor keine verletzung ingen skader an ihrem federkörper i hennes fjærbelagte kropp sie war liegengeblieben im schilf hun var blitt liggende i sivet nun schwebt sie nå svever hun auf dem wasser på vannet der fluss treibt sie hinaus elva fører henne utover gegen das licht mot lyset

Mehr aus der Fix Zone



August 2019



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019