Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

„in kino veritas“

Redaktion: 

Das Berlin der 1920er und frühen 30er Jahre bildet den schillernden Hintergrund der hier zusammen­gestellten ­Essays und Kritiken zum Film aus der Feder des Lyrikers Ernst Blass, an dessen 80. Todestag zum 23. Ja­nuar 2019 erinnert werden soll. Das Spektrum der Texte reicht von kriti­schen Betrachtungen zur Filmtechnik über ergreifende Nachrufe, Rezensionen, Selbstreflexionen als Filmkritiker bis hin zu Verrissen. Sie alle sollen Blass als kompetenten, sensiblen, aber auch ironisch-saloppen Autor zeigen, dessen Artikel — in denen seine Heimatstadt Berlin eine bemerkenswerte Rolle spielt — mit den wesentlich bekannteren Schriften zum Film von Siegfried Karacauer durchaus in einem Atemzug genannt werden können. — Dem von der Ernst-Blass-Forscherin Angela Reinthal zusammengestellten Band sind ein Geleitwort des Berlinale-Direktors Dieter Kosslick sowie Abbildungen einiger zeitgenössischer Filmplakate beigegeben.

Ernst Blass: »in kino veritas« Essays und Kritiken zum Film. Berlin 1924—1933. Ausgewählt, mit einem Nachwort versehen und herausgegeben von Angela Reinthal. Mit einem Geleitwort von Dieter Kosslick. Elfenbein Verlag, 2019.

Mehr aus der Fix Zone



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019