Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

DISTINKTION JUCHEI

Redaktion: 

LESUNG: Lasse Eskold Nehren & Jonis Hartmann

EINLASS: 18:30
ERSTER SATZ: ca. 20:00
EINTRITT: 3 Euro
ORT: kitty (Feldstraße 47, 20357 Hamburg)
DATUM: 24. März 2019

Lasse Eskold Nehren, früher Kulturjournalist, heute freier Schreibender, liest aus seinem literarischen Debüt. DISTINKTION JUCHEI ist eine in Journalform verfasste Notizensammlung, die während eines längeren Aufenthalts in Lissabon entstand und sich zuvordest mit einem beschäftigt: dem Autor selbst. Neurosen, Ängste und Coolnesszwänge treten dort, wo stabilisierende Alltagskontexte wegfallen, nur mehr deutlicher zutage. Und werden, ebenso wie die Beschäftigung mit der Bedeutung des eigenen Schreibens, zum roten Faden innerhalb eines per se sprunghaften und fragmentarischen Textes. Und wenn der Autor sich mal nicht selbst zur Rechenschaft zieht, schimpft er über die Unarten der anderen. Irgendwas ist ja immer. DISTINKTION JUCHEI erscheint im Hamburger Textem Verlag.

Jonis Hartmann ist EX-Architekt. Das Buch dazu ist im Elif Verlag erschienen, die Gestaltung hat Steffen Budke besorgt.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



September 2019



August 2019



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019