Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Köttinger Dorfleben

Redaktion: 

Am Samstag, den 15.6. um 18 Uhr, findet im Köttinger Dorfladen eine neue Ausgabe von »LYRIK AUF DEM LANDE« statt, diesmal allerdings um ein wenig Prosa erweitert. Ulrike Anna Bleier aus Köln, Dominik Dombrowski aus Bonn und die Kölner Sprechduette werden aus ihren aktuellen Büchern lesen bzw. im Falle der Sprechduette dialogisch performen. Der Eintritt ist frei.

ULRIKE ANNA BLEIER geboren in Regensburg, lebt in Köln. Ihr Debütroman »Schwimmerbecken« stand 2017 auf der Hotlist der zehn besten Bücher aus unabhängigen Verlagen. 2018 ist ihr zweiter Roman »Bushaltestelle« im Lichtung Verlag erschienen. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Residenzstipendium des Goethe-Instituts Prag im Literaturhaus Broumov und dem Dieter-Wellershoff-Stipendium der Stadt Köln. www.bleier-online.de

DOMINIK DOMBROWSKI geboren1964 in Waco, Texas/USA. Lebt in Bonn. Studium der Philosophie und Literaturwissenschaften. Seit 2013 veröffentlichte er die drei Lyrikbände „Finissage“, „Fremdbestäubung“ (parasitenpresse, Köln) und „Fermaten“ (edition Azur, Dresden). Er wurde mit diversen Preisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem zweiten Preis beim Lyrikpreis München und dem Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Edenkoben. Aktuelles Buch: »Künstliche Tölpel« – Erzählung (parasitenpresse, Köln 2019). www.lektorat-dombrowski.de

Hinter den SPRECHDUETTEN verbergen sich Miriam Berger und Xaver Römer. Sprechduette sind mitreißende Lieder in Sprache, sind mal Dia, mal Mono, oft logisch, immer aber betörend, sind mal buntes Durcheinander wie vorm samstäglichen Kaufhof, mal andächtige Beschwörung. Ursprünglich fußend auf konkreter Poesie, insbesondere auf Gerhard Rühms Sprechduetten, bereisen sie mittlerweile weite Felder des Sprachmöglichen. www.sprechduette.de

Mehr aus der Fix Zone



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019