Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

"Tristesse cool serviert"

Redaktion: 

Soeben erschienen in der Stadtlichterpresse:

Boris Kerenski : Tristesse cool serviert

… Berlin – Los Angeles – Tanger … Ari ist unterwegs, einfach so. Irgendwie muss die freie Zeit ja vertändelt werden: Rastlosigkeit als Lebensprinzip. Die wechselnden Metropolen liefern frische Kulissen für den misanthropischen Flaneur. In einem Moleskine hält er seine sezierenden Beobachtungen fest. Zaghafte Versuche, um damit als Schriftseller zu reüssieren? Verwünschungen einer zurückgelassenen Geliebten vernichten Manuskript und Komfortzone. Wenn Magie existiert, dann ist sie überall wirksam: Es gibt kein Entrinnen vor der Schwarzen Frau. Ein Mord könnte das Ungemach beseitigen …

Geheftet, 27 Seiten. Illustriert von Dieter Groß. Stadtlichterpresse.

Mehr aus der Fix Zone



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019