Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Weltweite Lesung für Meinungsfreiheit

Redaktion: 

Worldwide Reading for Freedom of Expression

The international literature festival berlin [ilb] calls upon individuals, schools, universities, the media, and cultural institutions to join a Worldwide Reading on September 11, 2019 to support freedom of expression. These readings are especially intended to draw attention to  the fate of imprisoned or disappeared authors and human rights activists who are denied these rights due to their respective political circumstances. More than 100 authors from 40 different countries have supported this call so far – including Margaret Atwood and Nobel Prize in Literature winners Elfriede Jelinek, Wole Soyinka and Orhan Pamuk.
Weltweite Lesung für Meinungsfreiheit

Das internationale literaturfestival berlin [ilb] ruft Individuen, Schulen, Universitäten, Medien und kulturelle Institutionen zu einer Weltweiten Lesung für Meinungsfreiheit am 11. September 2019 auf. Mit diesen Lesungen soll besonders auf das Schicksal von inhaftierten und verschollenen Autor*innen und Menschenrechtler*innen hingewiesen werden, denen dieses Recht aufgrund der jeweiligen politischen Umstände verwehrt wird. Diesen Aufruf unterstützen bisher mehr als 100 Autor*innen aus 40 Ländern, darunter Margaret Atwood und die Literaturnobelpreisträger*innen Elfriede Jelinek, Wole Soyinka und Orhan Pamuk.

read more

 

Mehr aus der Fix Zone



Oktober 2019



September 2019



August 2019



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019