Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

"Die Ungeborenen"

Redaktion: 

Das neue Akzente-Heft, herausgegeben von Peter Stamm

Was geschieht mit literarischen Figuren, wenn ein Werk nie zu Ende geschrieben, wenn es vom Autor oder der Autorin aufgegeben wird? Dieser Frage geht Peter Stamm im neuen Akzente-Heft nach und versammelt in "Die Ungeborenen" Beiträge von Alissa Walser, Hansjörg Schertenleib, Thilo Krause, Alain Claude Sulzer, Judith Kuckart, Marcel Gähler, Mirko Bonné, Zsuusanna Gahse, Teresa Präauer, Bettina Spoerri.

 

Das Heft erscheint am 19. August 2019 bei Hanser

Peter Stamm, geboren 1963, studierte einige Semester Anglistik, Psychologie und Psychopathologie und übte verschiedene Berufe aus, u.a. in Paris und New York. Seit seinem Romandebüt "Agnes" 1998 erschienen sechs weitere Romane, fünf Erzählungssammlungen und ein Band mit Theaterstücken, zuletzt bei S. Fischer der Roman "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt" sowie unter dem Titel "Die Vertreibung aus dem Paradies" seine Bamberger Poetikvorlesungen.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2019



November 2019



Oktober 2019



September 2019



August 2019



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019