Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Professor »Pnin« ist zurück!

Redaktion: 

Die Kultfigur des gleichnamigen Romans von Vladimir Nabokov hat ein neues Gesicht – entworfen von Illustrator Thomas M. Müller.

Der Collegeprofessor Timofey Pnin ist ein einsamer Individualist, den der American Way of Life tief verstört. Auf andere wirkt der russische Immigrant in seiner liebenswerten Kauzigkeit wie ein Versager. Trotz seiner rudimentären Kenntnisse der englischen Sprache gibt er spärlich besuchte Seminare zur russischen Literatur an einer Universität in der amerikanischen Provinz. Doch seine tragikomische Würde und sein heiterer Ernst lassen nicht den Professor, sondern vor allem seine Umwelt lächerlich erscheinen. Alles, was ihm widerfährt, macht diesen altmodischen russischen Gelehrten sympathisch.

Die von Thomas M. Müller erfrischend illustrierte Ausgabe von »Pnin« erscheint am 12. September 2019 exklusiv bei der Büchergilde Gutenberg.

Vladimir Nabokovs tragikomischer Collegeroman über einen schrulligen Professor in den USA der 1950er-Jahre wird durch Thomas M. Müllers unverkennbaren Stil neu erfahrbar. Müller gelingt es, die pointierte Satire auf den American Way of Life in seinen unverblümten und farbenfrohen Bildern kongenial einzufangen.

Vladimir Nabokov
Thomas M. Müller (Illustrator)
Pnin
Aus dem Englischen und mit einem
Nachwort von Dieter E. Zimmer
Format 12,5 x 19 cm
272 Seiten
€ 26,-
ISBN 978-3-7632-7127-6
ET 12. September 2019

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2019



November 2019



Oktober 2019



September 2019



August 2019



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019