Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Ramsch

Redaktion: 

Neu in der distillery press: Ramsch von Florian Neuner.

Während allerorten »Narrative« ersonnen werden, um Politik zu verkaufen oder Produkte, ist das Erzählen in der Literatur nach dem »Ende der Fiktionen« längst zum Anachronismus geworden. Höchste Zeit also für die endgültige Verramschung der Fiktionen, für eine Resteverwertung mit den modernen Mitteln der Montage! Die Lektüre der drei Erzählungen erspart ihren Lesern mehrere hundert Filme und Romane. Nicht nur Lebenszeit, die für Sinnvolleres eingesetzt werden kann als für Romanlektüre und Kinobesuche, ist damit gewonnen. Die Neuverknüpfung der Fragmente entstellt narrative Clichés zur Kenntlichkeit und wirft hoffentlich Fragen auf – »Sinngewinn durch Unfug«.

Florian Neuner: Ramsch. Mit einer Photoserie von Jörg Gruneberg. Distillery Press, 2019.

Mehr aus der Fix Zone



November 2019



Oktober 2019



September 2019



August 2019



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019