Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Skulpi IV

Redaktion: 

Gerade erschienen: SKULPI IV ist ein Magazin, das sich selbst berührt. Sein Haus, ohne Wände, ist eine Höhle. Ohr, siehst du mich? – Ich kann deinen warmen Schatten spüren. … Haare auf Bergen, schneiden, putzt Nasen auf Ränder; sieht, riecht, hört Niemanden. Mehr Geschichten, keine Geschichten, Freundschaft der Stäbchen, andere Geschichten, mehr Schausteller, mehr Hoffnung, ja, bitte – mehr Hoffnung. Und weniger Angst, viel weniger Angst. Alles auf WhatsApp gemacht, Schränke im IC für CDs; aufgeschlitzte Stofftiere, leere Augen, kein Mitleid. Der Patriarch, dieses snobby Gestrüpp. Bitte mehr Gestrüpp! Ist doch a shame, a REAL shame, oder etwa was? Some people would say that’s stupid, that it’s not possible. SKULPI IV kiekst über Rabennächte und späte Gespräche; ein Heft in irren Flaschen mit aufgeleimten, schiefen Augen. Das Papier berührt Dich. Ein Heft ohne Speer, ohne Mammut, aber mit Ool und Oob.

Mit Beiträgen von Pap Badiane, Peter Banki, Michael Berger, Henning Besser, Melissa Canbaz, Laura Cardile, Marc Camille Chaimowicz, Michaela Eichwald, Ursula K. Le Guin, Alejandro Jodorowsky, Rune Mields, Dominikus Müller, Natascha Ungeheuer, Stefan Richter, Roman Schramm, georges-nicolas wolff, Ulrich Wulff. Herausgegeben von Roman Schramm. Eingeladen und zusammengestellt von Henning Besser, Dominikus Müller und Roman Schramm. Gestaltet von Katrin Friedmann

Mehr aus der Fix Zone



November 2019



Oktober 2019



September 2019



August 2019



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019