Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Trommeln wie Vít Slíva

Redaktion: 

Neuerscheinung im Elfenbein Verlag: der mit dem Literaturpreis Magnesia Litera ausgezeichnete Gedichtband „Trommeln auf Fässer“ des großen leisen wortgewaltigen tschechischen Lyrikers Vít Slíva, in der Übersetzung von Kathrin Janka als zweisprachige Ausgabe:
„Vít Slíva ist einer der großen leisen Wortgewaltigen. Thematisch der Natur oder Momentaufnahmen des menschlichen Alltags gewidmet, scheinen seine Gedichte wie beiläufig daherzukommen. Eingehüllt in ein Gewebe aus Wortklang und Rhythmus, das eine tiefe und gewachsene Bindung an die poetische Tradition der Antike verrät, entfalten Slívas Bilder überraschend ihre große Wirkung und geben den Blick frei auf allgemein menschliche Fragen, die darunter liegen. Manchmal setzen die Gedichte ihre existenzielle Wucht ungebremst in all ihrer ernsten Schönheit frei, andernorts wird diese durch ein Augenzwinkern in der Wortwahl oder die Leichtigkeit eines Sprachspiels abgefedert. In ihrer fein schattierten Komplexität und tiefen Farbigkeit zeugen sie vom andächtigen Schauen und einer einsamen, eigensinnigen und tiefempfundenen Liebe zum Leben und allem Seienden.“

Vít Slíva auf lyrikline

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2019



November 2019



Oktober 2019



September 2019



August 2019



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019