Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Ravens Fehlgänge

Redaktion: 

Lesenwerte Neuerscheinung in der edition virgines: Achim Ravens Fehlgänge.

aus dem Nachwort:
„Hear the other side, see the other side“, sagt Agent Cooper zu Annie Blackburn in Episode 28 von David Lynchs Twin Peaks. Annie schreibt diesen Satz Augustinus von Hippo zu und geht fehl, ohne wirklich Unrecht zu haben.
Abzudriften und fehl zu gehen muss nicht unbedingt in Katastrophen oder lähmenden Stillstand münden, es kann auch ins Glück führen, man muss einfach zum rechten Zeitpunkt eine Lidltasche vergessen.
Sowieso laufen im Gegensatz zum wirklichen Leben alle Bilder, die man sich von ihm so macht, auf einem Möbiusband: Auf der Oberfläche ist die biografische Fiktion installiert, das Leben folgt hier den Regeln von Sinn und Zweck, es ist eine geschlossene Erzählung mit Anfang, Mitte und Ende, Knüpfungen, Lösungen, Peripetien, pi pa po. Mit jedem Gewehr, das irgendwo an einer Wand hängt, wird irgendwann geschossen. Doch hat diese Fiktionalisierung eine Kehrseite, denn die Fiktionalisierung befreit ja nicht von der Wirklichkeit. Auf der Kehrseite ist all das deponiert, was den glatten Verlauf und die Kunstfertigkeit der großen Erzählung stört. Dort findet sich das, was keiner wahrhaben will, das Fragmentarische, die unauflösbaren Widersprüche, das Unabgegoltene, die nicht heilenden Verletzungen, das Flüchtige.
Da aber die Kehrseite des Möbiusbands sich immer als identisch mit der Vorderseite erweist, obwohl sie es zugleich nicht ist, sind beide Seiten gleich wirklich. Wirklich ist schließlich alles, was Auswirkungen hat. Die vorderseitig installierte logische Faktizität ist nicht wirkungsvoller als das prä- und post- und kontrafaktische Chaos der Kehrseite. Realitätssinn erweist sich erst im Misstrauen gegen die Verlockungen beider Seiten, gegen das Aufgeräumte und das Chaotische. Die dunklen Gespenster, das flüchtige Unbestimmte ist nicht wegdefinierbar, aber es ist nie das, was es scheint. Aber auch den Leuchttürmen ist zu misstrauen, sie erleuchten nicht einfach nur das nächtliche Dunkel, sie sind bedingt durch die Nöte der Finsternis. Je heller ihr Licht, desto verschlingender ihre Schatten. Erst in der Dämmerung fliegen die Eulen der Minerva, erst die Übergänge zwischen Licht und Dunkelheit geben den Dingen Farbe und Kontur, sie machen die Dinge erleb- und verstehbar.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2019



November 2019



Oktober 2019



September 2019



August 2019



Juli 2019



Juni 2019



Mai 2019



April 2019



März 2019



Februar 2019



Januar 2019