Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Weltmitschrift erwandern

Redaktion: 

Hans Jürgen von der Wense (Heinrich Hauser / blauwerke) (Quelle: Deutschlandfunk)

Derzeit nachzuhören via radiohörer ein Hörspiel von Ruth Johanna Benrath: „Wir gehen, wir gehen – ein Leben lang!“ Eine Begegnung mit Hans Jürgen von der Wense.

„Wer wandert, der nimmt wahr“. Hans Jürgen von der Wense (1894–1966) war Schriftsteller, Komponist, Übersetzer aus über 100 Sprachen und Dialekten und leidenschaftlicher Wanderer. Er strebte in seinen fragmentarischen Texten eine Art „Weltmitschrift“ an: Das Wandern war für Wense Inbegriff von Freiheit und Welterfahrung, die Landschaft ein philosophisches Erlebnis. Die Autorin lässt sich von Wenses Assoziationslust anstecken. Zwei Dichter verschiedener Jahrhunderte begegnen sich.

*

Wir gehen, wir gehen – ein Leben lang!
Eine Begegnung mit Hans Jürgen von der Wense
Von Ruth Johanna Benrath
Regie: Christine Nagel
Mit: Niklas Kohrt, Mariel Jana Supka, Gerd Wameling
Komposition: Mario Bertoncini
Musiker: ZAUM-Ensemble
Luisa Santacesaria, Piano
Carlota Cáceres, Perkussion
Lorenzo Colombo, Perkussion
Ton: Jean Szymczak
Produktion: Deutschlandfunk Kultur/HR 2019

Die Ursendung lief vor kurzem: am 22.12.2019
Länge: 88'08

Mehr aus der Fix Zone



Januar 2020