Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Tastenhonig

Redaktion: 

Demnächst im Literaturhaus Berlin: Fr 10.1., 19:30 Uhr
Buchvorstellung Shelagh Delaney »A Taste of Honey« · Tobias Schwartz im Gespräch mit Manuela Reichart

»I dreamt about you last night / And I fell out of bed twice« – Fans von Morrissey und The Smiths mögen diese Zeilen schon oft mitgesungen haben, ohne zu wissen, von wem sie eigentlich stammen: Shelagh Delaney. Delaney, die wohl wichtigste und einflussreichste Autorin der britischen Nachkriegsliteratur und Ikone der Popkultur ist im deutschsprachigen Raum fast unbekannt geblieben. Nun ist sie neu zu entdecken: Tobias Schwartz hat die Erzählungen und Theaterstücke übersetzt, darunter »A Taste of Honey«, das 1961 in der Verfilmung von Tony Richardson zum Schlüsselfilm der britischen New Wave wurde und aus Delaney im Alter von 23 Jahren eine der bekanntesten Schriftstellerinnen ihrer Zeit machte.
Gesang und Musik gibt es von Franziska Melzer und Marc Eisenschink, die Songs aus Delaneys Manchester-Kosmos spielen – darunter die Beatles, die Smiths und Joy Division.

Shelagh Delaney »A Taste of Honey« AvivA, 2019

Mehr aus der Fix Zone



Juli 2020



Juni 2020



Mai 2020



April 2020



März 2020



Februar 2020



Januar 2020