Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Kerenskis Chapbooks

Redaktion: 

Neues in der Stadtlichter Presse: Boris Kerenski : Helden der Krise, illustriert von Dieter Groß.

Das Konzept
Drei kleinere Erzählungen, die für sich stehen und doch aufeinander aufbauen, münden in der großen Erzählung Impostor. Bereits 2019 erschien der erste Teil – Tristesse cool serviert – als bibliophiles Chapbook mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Dieter Groß. Umfangreicher, doch in gleicher Aufmachung, kam nun zum 01.06.2020 der zweite Teil – Helden der Krise – (und kommt 2021 der dritte Teil – Ordinary Argonaut –) auf den Markt. 2022 werden diese drei Teile zusammengefasst als Hardcover unter dem Titel Impostor veröffentlicht. Die bibliophilen Chapbooks werden danach nicht mehr neu aufgelegt.

Die Handlung von Helden der Krise
Ari, den wir in Tristesse cool serviert kennengelernt haben, ist zurück aus Tanger, wo er einen Mord beging, und versumpft in einem Burger-Laden. Verflogen ist alle dandyhafte Leichtigkeit. Nur sein Blick bleibt gnadenlos scharf gestellt, dem keiner der Angestellen oder Besucher entkommt. Nicht einmal er selbst, denn alkoholbedingte Flashbacks führen ihn in die Vergangenheit und entlarven Ari als gierigen Parvenü.

Mehr aus der Fix Zone



Juli 2020



Juni 2020



Mai 2020



April 2020



März 2020



Februar 2020



Januar 2020