Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Coronaworte

Redaktion: 

Institut für Deutsche Sprache, Quelle: wikipedia

Das Neologismenwörterbuch des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache erfasst und dokumentiert aktuell eine Reihe neuer Wörter, die in der Berichterstattung über die Coronapandemie aufgekommen sind (siehe Neuer Wortschatz rund um die Coronapandemie). Manche sind aus dem Englischen entlehnt (z.B. Containment), andere im Deutschen gebildet (z.B. Gabenzaun). Zu Wörtern, die bereits vor der Pandemie verwendet wurden, entstehen neue Bedeutungen (z.B. Exit), neben solchen aus bestimmten Fachsprachen (z.B. Social Distancing) gibt es solche, die außerhalb von Fachkontexten entstanden sind (z.B. Coronaparty). Sie alle sind erklärenswert, selbst wenn sie für das Neologismenwörterbuch zum Teil zunächst noch unter Beobachtung stehen. Alle Wörter unter Beobachtung sind seit März 2020 online abrufbar.

Wer Vorschläge dazu hat, welche Wörter in dieser Liste ergänzt werde sollten, kann sich beteiligen!

Mehr aus der Fix Zone



September 2020



August 2020



Juli 2020



Juni 2020



Mai 2020



April 2020



März 2020



Februar 2020



Januar 2020